• Home
  • Cellulite
  • ▹ Neue Studien zeigen wie Ultraschall gegen Cellulite wirkt

▹ Neue Studien zeigen wie Ultraschall gegen Cellulite wirkt

Hi 😉 In diesem Artikel erfährst du, wie Ultraschall gegen Cellulite funktioniert, wie effektiv so eine Behandlung ist und wie du sie ganz bequem zu Hause mit einem Ultraschallgerät durchführen kannst, ohne jemals eine (teure) Praxis besuchen zu müssen.

Zum Schluss nenne ich die zwei besten Geräte, die sich in letzter Zeit sehr gut geschlagen haben auf dem Markt. Nun zu der Frage:

Hilft Ultraschall gegen Cellulite?

Die Antwort ist Ja. Die Effektivität von Ultraschall gegen Cellulite wurde in zahlreichen Studien belegt. Die jüngste Studie aus 2018 bestätigte sowohl die Effektivität beim Reduzieren von Cellulite als auch des Bauchumfangs.

In einer anderen Studie aus 2017 hatten 235 Frauen and 40 Männer 4 Wochen nach der 3-ten Sitzung ihre Cellulite an den Oberschenkeln und Bauch verringern können.

Ähnliche Ergebnisse scheinen auch Anwenderinnen der Ultraschallgeräte gegen Cellulite für zu Hause zu haben.

Die Ultraschallmethode bringt die Fettzellen der Cellulite zum Schwingen, sodass sie sich öffnen und abtransportiert werden können.

Natürlich gibt es bei den Geräten viele Unterschiede, so können zum Beispiel die “schwächeren” Geräte recht wenig gegen Cellulite ausrichten. Lies weiter unten welche 2 Geräte die besten Bewertungen haben.

Unsere Empfehlung:

Das professionelle Ultraschallgerät von UltraMed mit 1 MHz + 3 MHz für Körper und Gesicht

  • Preis: auf siehe unten unter dem Bild
  • Bewertungen: 1491+ Kundenrezensionen mit durchschn. Bewertung 4,4/5 Sterne.
  • ideal für Körper und Gesicht


Wie funktioniert Ultraschall gegen Cellulite?

So funktioniert’s: hochfrequenter Ultraschall heizt das Gewebe an den Problemzonen auf, indem er die Fettzellen unter der Haut zum Schwingen bringt.

Dadurch „öffnen sich“ die Fettzellen unter der Haut und das austretende Fett wird in die Lymphbahnen geleitet und wird abtransportiert.

Zusätzlich wird durch den Ultraschall auch die Zellaktivität messbar erhöht, was zur besseren Kollagenbildung führt.

Wie viele Sitzungen sind nötig?

Die Anzahl der Ultraschall Sitzungen – ob in einer Praxis oder zuhause mit einem Ultraschallgerät – hängt vom Cellulite Grad und der Fettmenge, die zu entfernen ist.

Generell werden 3 Cellulite Grade unterschieden:

Grad I: milde Cellulite. Die Dellen und Unebenheiten ähnlich einer Orangenschale werden nur sichtbar, wenn man die Haut zusammen drückt.

Grad II: moderate Cellulite. Es sind 5 bis 9 sichtbare mitteltiefe Dellen sichtbar. Die Oberfläche der Haut ähnelt der eines Hüttenkäses. Bei diesem Schweregrad können die Unebenheiten von anderen Menschen leicht wahrgenommen werden – hauptsächlich aber nur im Stehen. Im Liegen sieht die Haut glatt aus.

Grad III: starke Cellulite. Es sind 10 oder mehr Dellen zu erkennen, welche tief sind und denen einer klassischen Matratze ähneln. Ob man steht oder liegt – die Unebenheiten sind sehr deutlich zu erkennen.

Im Durchschnitt sind 5 bis 10 Sitzungen Ultraschall Sitzungen nötig, um durch Kavitation das überschüssige Fett freizusetzen und deutliche Ergebnisse zu sehen. Die Anzahl der Sitzungen variiert je nach Cellulitegrad.

Zwischen den Sitzungen müssen mindestens 72 Stunden verstreichen, damit der Körper Zeit hat, das freigesetzte Fett durch die Lymphbahnen abzutransportieren. Wir empfehlen eine Woche Pause zwischen den Sessions.

An welchen Körperstellen ist der Einsatz von Ultraschall am effektivsten?

Alle Körperstellen, an denen überschüssiges Fett Dellen verursacht können von einer Ultraschall Behandlung profitieren:

  • Oberschenkel
  • Po (Gesäß)
  • Bauchgegend

Ultraschall vs. Fettabsaugung: ähnliche Ergebnisse?

Im Grunde ja. Doch der unschlagbare Vorteil von Ultraschall Kavitation ist der, dass der Eingriff nicht invasiv ist. Kein Blut, keine Betäubung, keine OP. Einfach das Ultraschallgerät an die entsprechende Körperstelle bringen und das Cellulite-Fett wegschmelzen, ohne das Gefäßsystem zu schädigen.

Ist die Ultraschall Behandlung schmerzvoll?

Nein. Die Ultraschall Kavitation ist völlig schmerzfrei. Stellenweise können Rötungen auftreten, aber ein Schmerzempfinden ist bei der Behandlung nicht zu erwarten.

Auch die Wärme die am Gerät während der Behandlung entsteht ist absolut erträglich und wird eher als angenehm empfunden.

Wie sicher ist die Behandlung?

Die Behandlung ist sehr sicher und ungefährlich. Da die Ultraschall Kavitation ein nicht chirurgisches Verfahren ist, muss weder geschnitten noch eine Anästhesie angewendet werden. Dadurch sind auch keine Narben zu befürchten.

Kosten einer Anti-Cellulite Ultraschall Behandlung?

Die Kosten für eine Ultraschallbehandlung bestehend aus 10 Sitzungen reichen von €300 bis €2000.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Preis für ein Ultraschall Gerät für Zuhause liegt aber zwischen €100 und €400. Diese Geräte zur Selbstanwendung stehen denen aus einer Praxis mittlerweile in nichts nach und sind fähig dieselben Ergebnisse herbeizuführen.

Ein Gerät zuhause ist für viele Anwenderinnen nicht zuletzt aus Kostengründen eine gute Wahl.

Besitzt man einmal ein Ultraschall Gerät, so kann man es jahrelang anwenden und für Aufrechterhaltung der neuen Hautbildes sorgen – ohne Zusatzkosten.

Erfahrungen zu Anti-Cellulite Ultraschallgeräten für Zuhause

Ultraschall wird mittlerweile weltweit gegen Cellulite angewendet und es gibt viele Erfahrungsberichte dazu.

In diesem ausführlichen Video-Bericht teilt eine amerikanische Frau ihre Erfahrungen Ultraschall, und zeigt wieviel Cellulite sie nach einer Sitzung wegbekommen konnte:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Und hier ein Paar Screenshots mit Amazon-Erfahrungsberichten der Anwenderinnen von Anti-Cellulite Ultraschallgeräten.

Auf Amazon ansehen

Ultraschall gegen Cellulite Vorher Nachher Bilder?

Vorher-Nachher Photos zu Ultraschallbehandlungen gegen Cellulite sind relativ leicht zu finden und sie sprechen für sich.

Hier ist ein sehr beeindruckendes Davor-Danach Photo einer Ultraschallbehandlung (das erste Photo).

Diese Vorher-Nachher Ergebnisse zeigen, dass Ultraschall gegen Cellulite funktioniert, jedoch muss man dafür nicht unbedingt die teuren Wellness-Studios bezahlen. Man kann alles bequem zuhause mit einem Ultraschallgerät durchführen (siehe weiter unten).

2 Ultraschall Geräte, die gute Ergebnisse bringen

Es gibt mittlerweile sehr viele Ultraschallgeräte für zuhause, sodass man leicht den Überblick verlieren kann.

Es gibt jedoch 2 eindeutiger Sieger, die sich in all den Jahren sehr gut geschlagen haben: das Ultramed Ultraschall und das BBS Care PRO Gerät.

Sie überzeugen sowohl durch die unzähligen positiven Bewertungen als auch durch die Leistung, darum empfehlen wir nur diese zwei Ultraschall Massagegeräte zum Kauf:


Das professionelle Ultraschallgerät von UltraMed mit 1 MHz + 3 MHz für Körper und Gesicht


Das BBS CARE PRO Ultraschallgerät 1 MHz für Körper und Gesicht

  • Preis: auf siehe unten unter dem Bild
  • 503+ Kundenrezensionen mit durchschn. Bewertung 4,3/5 Sterne

Bei dem ersten kann man nichts falsch machen. Das Gerät ist solide, hält was es verspricht und hat einen Preis, der sich schon nach 2-3 Ultraschall-Sitzungen lohnt. Nur mit dem Unterschied, dass man das Ultraschallgerät dann für immer zuhause hat und jederzeit gegen Cellulite oder für’s Gesicht anwenden kann.

Das zweite ist zwar etwas günstiger, bringt aber auch die erwartete Leistung, wenn auch ohne die vielen Zusatzfunktionen wie das Gerät von UltraMed.

TIPP: Gele zur Anwendung mit Ultraschallgeräten

Es ist auch ratsam direkt ein passendes Ultraschallgel oder Serum mit zu kaufen (ohne wird’s schwer..!).

Ein Gel oder Serum ermöglicht nicht nur die richtige Anwendung des Ultraschallgeräts, sondern enthält auch verjüngende und straffende Wirkstoffe. Das Ultraschallgerät schafft es die Wirkstoffe in die tieferen Hautschichten einzumassieren, sodass sie dort ihre Wirkung effektiv entfalten können.

Wir empfehlen diese 3 beliebten Ultrasonic Beauty und UltraMed Ultraschall Gele:

Ultraschall Gel für’s Gesicht

1) Ultraschall Gel für’s Gesicht

Das blaue UB Ultraschall Gel ist empfehlenswert, wenn Du das Ultraschallgerät nicht nur gegen Cellulite, sondern auch für Gesicht und Oberarme anwenden willst.

Es enthält nämlich Hyaluronsäure, welche ein Bestandteil des körpereigenen Bindegewebes ist und bei der Bekämpfung von Falten eine wichtige Rolle spielt. Das UB Gel Hyaluron kannst Du hier bei Amazon mit bestellen.

Ultraschall Gel für Po, Oberschenkel usw.

2) Ultraschall Gel für Po und Oberschenkel

Das grüne UB Gel Coffee passt besser für die Cellulite-Problemzonen. Es enthält hochwertige Pflanzenextrakte und ist insbesondere auf die Fettzellen in der Haut ausgelegt.

Das UB Gel Green Coffee kannst Du hier bei Amazon mit bestellen

Weitere Vorteile von Ultraschall: Anti-Aging Eigenschaften

Wie du schon sicherlich in den Erfahrungsberichte-Screenshots gelesen hast, werden diese Geräte nicht nur bei Cellulite angewendet, sondern auch im Gesicht gegen Falten und sogar gegen das Hüftgold 😉.

Hier ist z.B. von einer Straffung der Gesichtshaut nach knapp 1 Woche Behandlung mit dem Ultraschallgerät von Ultramed zu lesen:

Ähnliche Artikel:

Prorelax – Vakuum Massagegerät gegen Cellulite [ ✅ Erfahrungen ]
Stars Mit Cellulite – 40 Unschöne FOTOS
Cellulaze – Laser gegen Cellulite (Kosten & Erfahrungen)